Featured Image

Anweisungen zur Beobachtung

Schnelle Links

INFORMATIONEN

für die Teilnehmer an Braunbärenbeobachtungstouren in einer natürlichen Umgebung

Loška dolina

Eine Braunbärenbeobachtung ist immer ein besonderes, wohltuendes Erlebnis. Damit sie auch angenehm und erfolgreich ist, möchten wir hiermit zusammenfassen die wichtigsten Informationen und Empfehlungen.

  • GRUPPEN

Eine Gruppe von vier Erwachsenen kann in ein Jagdversteck gehen; es sind mehrere Jagdverstecke verfügbar. Ein erfahrener Führer begleitet die Gruppe während der gesamten Sitzung.

Die Grundkommunikation erfolgt meist auf Englisch; für längere und komplexere Erklärungen können die Mitarbeiter am Treffpunkt angesprochen werden.

  • AUSRÜSTUNG

Kleidung und Schuhwerk müssen der Jahreszeit und dem Wetter entsprechen. Wir empfehlen Ihnen, bei trockenem Wetter leichte Wanderschuhe oder Sportschuhe zu tragen. Im Wald auf etwa 700 Metern Höhe können die Temperaturen am Abend kälter sein als unten im Tal. Deshalb ist warme Kleidung im Frühling und im Herbst sehr nützlich. Im Sommer empfiehlt es sich, mindestens ein langärmeliges Kleidungsstück dabei zu haben.

Das Gerät darf nicht laut sein, nicht knallen oder knistern.

Es ist verboten, parfümierte Accessoires oder Insektenschutzmittel zu verwenden.

  • PHYSISCHER SCHWIERIGKEITSGRAD

Die Teilnehmer einer Braunbärenbeobachtungstour müssen in der Lage sein, etwa 10 Minuten durch den Wald zu laufen, eine 3 m hohe Leiter zu besteigen und etwa zwei Stunden lang ruhig und gelassen in einem Jagdversteck zu sitzen.

Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, die die Beobachtungstour in irgendeiner Weise beeinträchtigen könnten, informieren Sie bitte den Organisator über Ihren Zustand, damit eine angemessene Lösung gefunden werden kann.

  • WIE MAN SICH IN EINEM JAGDVERSTECK VERHÄLT

Es ist notwendig, vollkommen ruhig und gelassen zu bleiben.

Der Teilnehmer darf sein Jagdrevier während der Sitzung nicht verlassen. Wenn Sie Ihre Braunbärenbeobachtungstour früher als geplant beenden möchten, informieren Sie bitte Ihren Führer darüber. Informieren Sie Ihren Führer auch, wenn Sie irgendwelche anderen Probleme im Versteck haben.

Im Jagdrevier ist kein Essen erlaubt. Wir empfehlen Ihnen, nur eine kleine Flasche Wasser mitzunehmen.

Mobiltelefone müssen ab dem Betreten des Waldes bis zum Ende der Braunbärenbeobachtungstour ausgeschaltet sein.

  • FOTOS

Zu Beginn einer Braunbärenbeobachtungstour ist das Fotografieren nicht erlaubt. Der Reiseleiter wird Ihnen den besten Zeitpunkt zum Fotografieren nennen. Bei der Verwendung einer Kamera ist kein Blitzlicht erlaubt.

  • DIE WAHRSCHEINLICHKEIT, DEN BÄREN ZU SEHEN

Die Wahrscheinlichkeit, einen Braunbären zu sehen, ist sehr hoch. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass der Braunbär ein wildes Tier ist und seine Bewegung oder Anwesenheit unter dem Jagdrevier nie mit absoluter Sicherheit vorhergesagt werden kann.

  • WIR RATEN KINDERN, DIE JÜNGER ALS 10 JAHRE SIND, VON DER TEILNAHME AN DER TOUR AB.

Schon das kleinste Geräusch im Jagdversteck kann den Bären davon abhalten, sich zu nähern. Unserer Erfahrung nach sind kleine Kinder nicht in der Lage, zwei Stunden lang still zu sitzen und zu schweigen.

Wir empfehlen Ihnen, den Lebensraum der Wildtiere mit Kindern unter 10 Jahren entsprechend ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten kennen zu lernen. Wir empfehlen Ihnen insbesondere einen Naturlehrpfad (Aufspüren von Tierfußspuren) und geführte Wanderungen in der Natur.

ZEIT UND ORT DER BRAUNBÄRENBEOBACHTUNG

Treffpunkt:

Touristisches Informationszentrum Lož

Cesta 19. oktobra 49

SI-1386 Stari trg pri Ložu

T: +386 (0)81 602 853

Der Beginn des Programms ist unter 17:30 (Beginn der Saison - 16AUG), 17:00 (17AUG - 31AUG), 16:30 (1SEP - Ende der Saison)

Sollten Sie auf Schwierigkeiten stoßen, die Sie daran hindern, pünktlich zu kommen oder die Sie davon abhalten, überhaupt zu kommen, informieren Sie bitte dringend das Personal unter der Telefonnummer +386(0)81 602 853.

Die Verstecke sind etwa 15 Autominuten vom Treffpunkt entfernt.

Nach einem leichten, 10-minütigen Spaziergang durch den Wald erreichen Sie das Jagdversteck in den Baumkronen.

Wenn Sie den Wald betreten, müssen Sie sich bewusst sein, dass er in erster Linie ein Lebensraum für zahlreiche Tierarten ist. Sie sollten sich so verhalten, dass Sie die Tiere nicht stören oder aufregen. 

Treffen Sie Sloweniens wilden Braunbären
Portfoliounternehmen von Weltentdeckung.